Lean Roadmap – Optimierung durch Struktur

Lean Roadmap
© Fraunhofer IML

Im Januar 2018 hat Theresa Fohrmann vom Fraunhofer IML einen Fachartikel zur Lean Roadmap im digitalen I4.0-Magazin veröffentlicht. Die Lean Roadmap des Fraunhofer IML bietet den Mitarbeitern Orientierung im unternehmerischen Alltag und gewährleistet Prozessstabilität auf dem Weg zur unternehmensweiten Implementierung von Lean Management. Des Weiteren wird eine Verbindung zwischen den Themen Industrie 4.0 und Lean Management hergestellt.

Die Intralogistik birgt ein großes Digitalisierungspotenzial im Sinne des Lean Managements. Doch bei der Realisierung dieses Potentials gibt es einige Hürden, die vor und während des Digitalisierungsprozesses auftreten. Bei beidem, sowohl bei der Einführung von Industrie 4.0 als auch von Lean Management, bedarf es eines Umdenkens im gesamten Unternehmen. Die Lean Roadmap bietet eine hilfreiche Unterstützungsfunktion, um diesen Unternehmenskulturwandel zu erreichen. Zu Beginn wird eine Vision, der Nordstern, festgelegt, der das langfristige Zukunftsbild des Unternehmens darstellt. Darüber hinaus hilft die Roadmap bei dem Optimieren der Abstimmung von Mensch und Prozess. Die Frage ist, wie wird diese Abstimmung genau eingeleitet und durchgeführt?

Dieser Frage und der Antwort, wie die Lean Roadmap des Fraunhofer Instituts die Kombination von Industrie 4.0 und Lean Management vereinfacht, können Sie im Artikel des digitalen I4.0-Magazins nachgehen.

 

Finden Sie hier weitere Beiträge zu den Themen Lean Coaching und Lean 4.0.

0 Kommentare

Was sagen Sie dazu?

Feedback

Haben Sie Fragen oder Anregungen - schreiben Sie uns gerne.

Wird verschickt

Einloggen

oder    

Zugangsdaten vergessen?

Create Account