»warehouse logistics« erweitert sein Leistungsangebot

warehouse logistics
© Fraunhofer IML

Das »Team warehouse logistics« gibt die Erweiterung des Benchmarking- und Know-How-Portals für »Warehouse Management Systeme« zu einer ganzheitlichen Plattform für Logistik IT Systeme bekannt. Dieser Schritt sorgt für eine noch stärkere Verankerung der Plattform in der Logistikbranche und stärkt nachhaltig die Vernetzung zwischen Logstik IT Anbietern und Anwendern auf dem Markt.

 

Nach der positiven Resonanz in den letzten 20 Jahren erweitert das »Team warehouse logistics« (www.warehouse-logistics.com) die bestehende WMS Plattform und geht zusammen mit seinen Teilnehmern einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft der Logistik. Mit der Plattformerweiterung erhalten sowohl die Anwender als auch die Anbieter gleichermaßen zusätzliche Vorteile und neue Servicedienstleistungen – eine Win-Win-Situation für beide Seiten!

 

So bietet das erweiterte Online-Portal für die teilnehmenden Anbieter in Zukunft die Möglichkeit, das gesamte Produktprofil Ihrer verfügbaren IT-Systeme und Module zum Thema Logistik marktnah zu präsentieren und potenzielle Kunden auf Ihre Produktpalette an logistischen Software-Lösungen aufmerksam zu machen. Neben »Warehouse Management Systemen« (WMS) wird es fortan möglich sein, ebenfalls »Transport Management Systeme« (TMS), »Staplerleitsysteme« (SLS), »Pick-by-Lösungen«, »Business Intelligence Tools« (BI-Tools) sowie »Ressourcenplanungssysteme« (RPS) listen und durch das herstellerunabhängige Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik valideren zu lassen.

 

Die Anwender werden durch das neue und vielfältige Produktportfolio auf der Plattform künftig in die Lage versetzt, eine ganzheitliche Lösung für Ihre Lagerprozesse zu erhalten. Dabei erleichtert die neue Konzeptionierung der »WMS Online Auswahl« als eine ganzheitliche Logistik IT-Auswahl dem Anwender die Suche nach einer geeigneten Systemkonstellation zur Unterstützung seiner individuellen Logistikanforderungen im Lager- und Transportwesen. Hierfür benötigt der Anwender im Vorfeld kein fundiertes Wissen über die einzelnen Funktionalitäten und den Einsatzbereich der einzelnen Systeme. Die in der Online Auswahl systematisch abgefragten prozessualen Anforderungen und hinterlegten Funktionsdaten führen den Anwender intuitiv durch den Auswahlprozess und unterstützen ihn, die passende Lösung zu finden. Diese Lösung kann – je nach individuellen Anforderungen des Anwenders – durchaus auch aus einer Konstellation verschiedener Systeme und Module bestehen.

 

Weitere Informationen unter:

www.warehouse-logistics.com
www.iml.fraunhofer.de

 

Fachliche Ansprechpartner:

Björn Krämer & Kira Schmeltzpfenning
Telefon: +49 (0) 231/9743-214
Telefax: +49 (0) 231/9743-162
E-Mail: leitung@warehouse-logistics.com

0 Kommentare

Was sagen Sie dazu?

Feedback

Haben Sie Fragen oder Anregungen - schreiben Sie uns gerne.

Wird verschickt

Einloggen

oder    

Zugangsdaten vergessen?

Create Account